Kleine Geschichte zur Eule, die kein Uhu ist 


Bei der Suche nach einem Logo startete ich allerlei Versuche, meine Initialen in kreativer Art und Weise - verschlungen und verwunden, überkreuz und überkopf, verdreht und umgedreht - zu einer ansehnlichen Grafik zusammen zu bringen. Doch es wollte nicht so recht passen - mal wurde anhand des Logos vermutet, ich wolle ein Steuerbüro aufmachen, mal wurde meine Agentur der Industrie- und Baubranche zugeordnet.

So machte mir ein Kreativer Kopf aus meinen beiden U.U. kurzerhand einen Uhu. Doch ist dieser Uhu (Unterart der „
Eulen“) eigentlich kein Uhu,  sonst hätte er Federohren. 
Mein UU-Uhu ist vielmehr ein Kauz, und zwar der Gattung "Komischer Kauz", zur Familie der "Nachtgreifer" gehörend. Ich denke, im Bereich Darstellende Kunst & Kabarett ist der UU-Kauz gut aufgehoben.